LE VALAIS
EN QUESTIONS

Vous avez une question sur le Valais ? Posez-la aux spécialistes. La Médiathèque Valais possède dans ses fonds presque toutes les publications sur le Valais ou écrits par des valaisans. Votre question sera traitée dans un délai de 72h (week-end et jours fériés non compris).

Ortsnamenkunde

Posté par Rosemarie Cordonier 20.10.2017 18:45
Warum heisst der Hexenplatz in Susten Hexenplatz? Es handelt sich um einen Weiler in der Nähe des Illgrabens.

Guten Tag

Im Werk von Josef Guntern, Volkserzählungen aus dem Oberwallis, Basel 1979, S. 687-688 findet man ein Zitat, das Ihre Frage beantwortet. Eine Person aus Leuk erzählt dabei: “Die letzte Hexe wurde hier im Galgenwald verbrannt.” Eine weitere Person aus Susten ergänzt: “Der Hexenplatz erinnert noch heute an die Verbrennung der letzten Hexe.”

Der „Galgenwald“ befindet sich in Susten, leicht südlich von der Kantonsstrasse, östlich des Illgrabens. Dieser „Galgenwald“ ist umgeben von den Strassen „Galgenwaldstrasse“ und „Hexenplatzstrasse“.

Im Historischen Lexikon der Schweiz (e-hls) wird beschrieben:
- “Weiter im Osten des [Pfyn-]Waldes liegt der ausgedehnte Schwemmfächer des Illgrabens. An seinem Ufer weist der Flurname Galguwald (wegen Hexenverbrennungen auch Häxeplatz) auf die verschwundene Richtstätte des Zenden Leuk hin.”

Freundliche Grüsse

Mediathek Wallis

 

 

retour
MEDIATHEQUE VALAISbrigue
ACCÈSHoraireAGENDACONTACT
MEDIATHEQUE VALAISSION
ACCÈSHoraireAGENDALES ARSENAUXCONTACT
MEDIATHEQUE VALAISMARTIGNY
ACCÈSHoraireAGENDAL'ObjectifCONTACT
MEDIATHEQUE VALAISSt-Maurice
ACCÈSHoraireAGENDACONTACT
eMEDIATHEQUE
eRESSOURCESMV MOBILECONTACT
Vous êtes ici > Questions déjà posées > Ortsnamenkunde